Thematische Leitgedanken

„Nahtoderfahrungen“ scheiden die Geister. Sie sind Erlebnisse von Menschen, die in Lebensgefahr waren oder sogar schon für klinisch tot erklärt wurden. Dass es kulturübergreifend unzählige Berichte von solchen Erfahrungen gibt, ist unstrittig. Strittig ist nur, wie die Erfahrungen erklärt werden können. Einerseits wurde oft versucht, sie als Halluzinationen, Träume oder als Notfunktionen eines sterbenden Gehirns zu deuten. Andererseits wurde oft konstatiert, dass solche Erklärungen wissenschaftlich unzureichend sind. Es handle sich vielmehr um wissenschaftstheoretische Grenzfälle, welche eine neue Zugangsperspektive zu einer Grundfrage menschlicher Existenz eröffnen: Was ist „Bewusstsein“? In welchem Verhältnis steht das, was wir mit den Begriffen Geist, Seele und Körper bezeichnen? In welchem Verhältnis stehen Geist und Materie? Seit geraumer Zeit inspiriert dieses Thema massive Kontroversen (z.B. in Bereichen der Psychologie, Medizin, Neurophysiologie, Soziologie, Physik, Ethnologie, Religionswissenschaft, Theologie etc.). Die vorliegende Web-Seite enthält Informationen zu den Projekten, die an der Theologischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität Kiel zur interdisziplinären Erforschung zu Nahtoderfahrungen bzw. vergleichbaren Phänomenen und den damit zusammenhängenden wissenschaftlichen Fragestellungen durchgeführt werden.

 


General principles

„Near-death experiences“ are inspiring various discussions. They are experiences made by people in situations of mortal danger or by people who even were declared clinically dead. The existence of numerous accounts of such experiences across different cultures is indisputable. But it is open to discussion how to explain the experiences. On the one hand, they were often interpreted as hallucinations, dreams or emergency functions of a dying brain. On the other hand it has been stated that those explanations are scientifically insufficient. The experiences were treated as border cases concerning the philosophy of science which could open a new perspective on one of the fundamental questions of human existence: What do we mean by “consciousness”? How can we describe the relationship between what we call mind, soul and body? How can we describe the relationship between mind and matter?  The topic has inspired massive debates (for instance in certain areas of psychology, medicine, neurophysiology, sociology, physics, ethnology, religious studies, theology etc.) for some time now. This website contains information on the projects that will be organized at the University of Kiel (Germany). They will be interdisciplinary, conducting research regarding near-death experiences or comparable phenomena, including related scientific problems.